Weitere Veranstaltungen


REFUGEES WELCOME DAY | BZ | 15.11.2015

Hier zwei Links zur Info Broschüre und der Rede:

Link PDF – INFO Broschüre (DE) – MENSCHEN AUF DER FLUCHT

LINK PDF – Refugees Welcome REDE Binario1 – Bahngleis1 vom 15.11.2015

 

 

Veranstaltung: Bozen – Grenze Europas

 

151003_Bozen-GrenzeEuropas

 

Am 3. Oktober 2015 – anlässlich des 2. Jahrestages des tragischen Bootsunglücks vor Lampedusa bei dem 366 Menschen ihr Leben verloren – fand ein Tag des Nachdenkens und der Erinnerung in der Bozner Bahnhofsremise – statt. Dieser stand unter dem Titel: Bozen – Grenze Europas. Flüchtlinge, Migranten, Grenzzäune und wurde organisiert vom Ausschuss für den Schutz und die Förderung der Menschenrechte des Senats, der Region Trentino-Südtirol, der Gemeinde Bozen, des Friedenszentrums, in Zusammenarbeit mit der Eisenbahngesellschaft Ferrovie dello Stato und Transart.
Die Veranstaltung sah am Nachmittag eine Diskussionsrunde vor, die mit Luigi Manconi und Francesco Palermo vom Menschenrechtsausschuss des Senats, Arno Kompatscher, Landeshauptmann der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol, der UNHCR-Sprecherin Carlotta Sami sowie Vertretern von Binario 1 / Bahngleis 1, der Gemeinde Bozen, der Ferrovie dello Stato, der Organisation Volontarius, sowie der Alexander Langer Stiftung mit Monika Weissensteiner hochkarätig besetzt war.

Unser Beitrag – vorgetragen von Eliana Murano – kann an dieser Stelle nachgelesen oder nachgehört (Radiomitschnitt) werden.
Weitere Pressestimmen zum Event finden Sie unter anderem hier:

Salto.bz (DE)
Alto Adige (IT)
Corriere dell’Alto Adige (IT)

Foto oben von: Twitter Francesco Palermo